Inhaberin

Das Nachhilfe-Institut am Dönberg besteht seit 2009.

 

Die Inhaberin hat über 10 Jahre Erfahrung in der Schüler- und Erwachsenenbildung. Als Leiterin umfasst ihr Spektrum vielfältige fächerübergreifende Kenntnisse, die sich erfolgreich durch Leistungssteigerung und Notenverbesserung auszeichnen.

 

Ulrike Limberg arbeitete nach 2-jähriger Vollzeitausbildung als fremdsprachliche Wirtschaftskorrespondentin für Englisch und Spanisch, unterrichtete viele Jahre 'Deutsch für ausländische Führungskräfte' und 'Deutsch als Fremdsprache' und besitzt die AdA-Ausbildungseignungsprüfung.


Forum Werteorientierung in der Weiterbildung FWW

"Ich verpflichte mich, nach den ethischen Richtlinien und im Sinne des Berufskodex für die Weiterbildung des Forums Werteorientierung in der Weiterbildung e.V. zu handeln und bin dadurch berechtigt, das Siegel "Qualität - Transparenz - Integrität" zu führen."


Mitglied in GABAL e.V.

Gesellschaft zur Förderung Angewandter Betriebswirtschaft und Aktivierender Lehr- und Lernmethoden in Hochschule und Praxis e.V.



Backoffice

Kerstin Busse-Hempel

Kerstin Busse-Hempel ist gelernte Reiseverkehrskauffrau und war mehrere Jahre im in diesem Bereich selbständig tätig.

Sie unterstützt des Weiteren Ihren Mann in seiner Selbständigkeit sowohl im Back Office mit der Bearbeitung von Aufträgen und Kundenanliegen sowie auf Messen.

Für „Nachhilfe am Dönberg“ ist sie Ihre Ansprechpartnerin im „Backoffice“ und unterstützt uns in allen Belangen.



Lehrkräfte

Mirko Baumgarten

Mirko Baumgarten studiert Germanistik und Anglistik an der Universität Wuppertal und wird voraussichtlich im Jahr 2020 an einer weiterführenden Schule unterrichten. Zuletzt als Vertretungslehrer tätig, sind ihm die Unterrichtshemen verschiedener Jahrgangsstufen bekannt. Sein Ziel im Nachhilfeunterricht ist: die individuelle Unterstützung von Schülerinnen und Schülern auf ihrem Weg der Schulbildung. 

 

Herr Baumgarten unterrichtet Deutsch und Englisch.



Kiruban Civabalaratnam

Kiruban Civabalaratnam studiert Wirtschaftsingenieurwesen – Automotive an der Bergischen Universität Wuppertal und wird voraussichtlich im März 2018 seinen Master Studiengang abschließen. Während der Studienzeit hat er mehrere Praktika in Großunternehmen sowie ein Auslandsstudium in London absolviert, das ihm neben fachlichem Input, auch menschlich weitergebildet hat.

 

Herr Civabalaratnam unterrichtet Mathematik und Wirtschaft.

 

In diesem Sinne:

„Die Mathematik als Fachgebiet ist so ernst, dass man keine Gelegenheit versäumen sollte, dieses Fachgebiet unterhaltsamer zu gestalten.“ 

 

(Blaise Pascal)