Inhaberin

Das Nachhilfe-Institut am Dönberg besteht seit 2009.

 

Die Inhaberin hat über 10 Jahre Erfahrung in der Schüler- und Erwachsenenbildung. Als Leiterin umfasst ihr Spektrum vielfältige fächerübergreifende Kenntnisse, die sich erfolgreich durch Leistungssteigerung und Notenverbesserung auszeichnen.

 

Ulrike Limberg arbeitete nach 2-jähriger Vollzeitausbildung als fremdsprachliche Wirtschaftskorrespondentin für Englisch und Spanisch, unterrichtete viele Jahre 'Deutsch für ausländische Führungskräfte' und 'Deutsch als Fremdsprache' und besitzt die AdA-Ausbildungseignungsprüfung.


Forum Werteorientierung in der Weiterbildung FWW

"Ich verpflichte mich, nach den ethischen Richtlinien und im Sinne des Berufskodex für die Weiterbildung des Forums Werteorientierung in der Weiterbildung e.V. zu handeln und bin dadurch berechtigt, das Siegel "Qualität - Transparenz - Integrität" zu führen."


Mitglied in GABAL e.V.

Gesellschaft zur Förderung Angewandter Betriebswirtschaft und Aktivierender Lehr- und Lernmethoden in Hochschule und Praxis e.V.



Backoffice

Kerstin Busse-Hempel

Kerstin Busse-Hempel ist gelernte Reiseverkehrskauffrau und war mehrere Jahre im in diesem Bereich selbständig tätig.

Sie unterstützt des Weiteren Ihren Mann in seiner Selbständigkeit sowohl im Back Office mit der Bearbeitung von Aufträgen und Kundenanliegen sowie auf Messen.

Für „Nachhilfe am Dönberg“ ist sie Ihre Ansprechpartnerin im „Backoffice“ und unterstützt uns in allen Belangen.



Lehrkräfte

Hartmut Osenberg

Herr Hartmut Osenberg ist pensionierter Mathematik-Lehrer und ist für die Schüler und Schülerinnen bis zur Oberstufe qualifizierte Lehrkraft. Sein Herz gehört den SchülerInnen. Die guten Noten sind ein Beweis dafür, besonders gilt dies für die Vorbereitung zur ZAP.  



Anja Sasportes

Anja Sasportes ist eine examinierte Lehrerin für Französisch und Latein (Sek I & Sek II) und mit einem französischen Muttersprachler verheiratet. Sie spricht akzentfrei Französisch, übersetzt noch unübersetzte lateinische Literatur und ist ebenso fasziniert von Lernprozessen. Aus ihren langjährigen Beobachtungen hat sie individuelle Lernstrategien entwickelt, die sich sowohl für das Nachholen von Lernstoffen als auch für das ganz neue Erlernen dieser Sprachen bewährt haben.



Birgit Beissel

"Ich habe Mathematik und Sport an der RWTH Aachen für die Sekundarstufen I und II studiert und mit dem 1. Staatsexamen im Jahr 1982 abgeschlossen. Anschließend habe ich meine Referendarzeit am Studienseminar Jülich bei Aachen am Gymnasium Haus Overbach ( Jülich - Barmen ) im Jahr absolviert und mit dem 2. Staatsexamen im Jahr 1986 abgeschlossen.

Nach einigen Jahren Tätigkeit als Lehrerin an verschiedenen Schulformen wie z.B. an Gesamt- und Hauptschule habe ich mich 2004 dazu entschlossen ausschließlich freiberuflich als  Lerntrainerin und  Lerncoach für das Fach Mathematik bis zur Vorbereitung auf das Abitur (G8 und G9) zu arbeiten.

Ich unterrichte sehr gerne Schüler und Schülerinnen aller Altersgruppen und Schulformen in entspannter und  freundlicher Atmosphäre. Ich arbeite sehr effizient und mit pädagogischem Geschick alle vorhanden Wissenslücken auf und initiiere gleichzeitig eine Neustrukturierung des bisherigen Arbeits–  und Zeitmanagements. Somit wird ein optimaler Lernerfolg möglich und jeder Schüler und jede Schülerin kann große Lernfortschritte erzielen."